Rotling

Der Rotling wird aus weißen und roten Trauben gekeltert. Dem Winzer ist es selbst überlassen welche Weißweinsorte bzw. Rotweinsorte er für seinen Rotling verwendet.   Dieser Wein lädt zum Schöppeln in geselliger Runde ein. Der Rotling eignet sich gut gekühlt zur Grillparty. Im Shop

Regent

Unser edler Regent präsentiert sich in einem glutäugig Rubinrot. Sein reichhaltiges Bukett verwöhnt die Nase mit einem Aromenspiel von vollreifen Johannis- und Brombeeren. Die leichte harmonische Säure umschmeichelt die Zunge am Gaumen zeigt er sich kräftig, mit samtigen Tanninen, dicht und strukturiert. Im Abgang ist er lang und intensiv. Dieser rassige und gehaltvolle Tropfen ist…

Dornfelder

Ein fruchtiger und körperreicher Wein, den man mit allen Sinnen genießen muss. Dunkelrot, glutäugig präsentiert er sich im Glas. Beim Schwenken steigt ein Duft nach schwarzen Früchten und Pflaumen in die Nase. Seine nachhaltige milde Säure und der geringe Gerbstoffanteil machen ihn sehr bekömmlich. Ein idealer Partner für Wild, aber auch zu Pizza und Pasta.…

Domina

Die feurige Domina besticht durch ihren tiefdunklen, rubinroten Farbton mit dem Duft nach vollreifen Waldbeeren. Die fein eingebundenen Tannine verleihen diesem Wein Struktur mit einem fruchtigen Abgang. Wir empfehlen ihn zur Enten- oder Gänsebrust mit Klößen und Rotkohl. Im Shop

Spätburgunder

Der Spätburgunder ist mit Recht als König der Rotweine zu bezeichnen. Seit dem letzten Jahrhundert gedeiht er prächtig in unseren Weinbergen. Ein purpurrot schimmernder Wein, komplex und würzig anhaltend mit Aromen von Sauerkirsch und reifen Beeren. Ideal zu fränkischem Sauerbraten und zu kräftigen Käsesorten Im Shop

Weißer Burgunder

Er ist entstanden aus einer Laune der Natur. Ursprünglich war er eine Mutation aus dem Ruländer der seinerseits von der Blauen Burgunder Rebe abstammt. Seine hohen Ansprüche an die Lage und den Boden versprechen eine hervorragende Qualität. Der leichte Schmelz des Weißen Burgunders, mit Aromen von ….. verwöhnen den Gaumen durch sein Bukett, vornehm und…

Bacchus

Der Bacchus ist eine relativ neue Züchtung. Bei der Namens-gebung stand der römische Weingott Bacchus Pate. Er hat eine arteigene mildrassige Säure und ein duftiges, blumiges Bukett. Er eignet sich besonders zum täglichen, unbeschwerten Genuss und ist ein unkomplizierter Essensbegleiter. Ich empfehle ihn zur fränkischen Brotzeit. Deshalb ist er wohl auch der meist getrunkene Wein…